Dritte Niederlage für Herren-Team
Deutsche Curlerinnen auf Medaillenkurs

Die deutschen Curlerinnen sind beim olympischen Turnier weiter auf Medaillenkurs. Das Team um Skip Natalie Nessler aus Riessersee bezwang im sechsten Spiel Schweden 7:5 und steht damit kurz vor dem Erreichen des Halbfinals. Die deutschen Männer mussten hingegen ihre dritte Niederlage einstecken.

HB/sid/dpa OGDEN. Das Damen-Quartett liegt mit vier Siegen und zwei Niederlagen auf dem vierten Platz, der für die Teilnahme an der Vorschlussrunde berechtigt. Die Schwedinnen auf dem sechsten Rang haben bereits zwei Niederlagen mehr auf dem Konto als die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV). Am Abend trafen die Deutschen auf den fünftplatzierten Gastgeber USA (3:3), der 11:4 gegen Russland gewann.

Die deutschen Männer waren indes zum driten Mal nur zweiter Sieger. Gegen Norwegen unterlag die Mannschaft von Skip Sebastian Stock (Oberstdorf) mit 5:10. Ein großes Handicap beim 5:10 gegen Norwegen war, dass Skip Sebastian Stock (Oberstdorf) wegen einer Grippe aus dem Spiel genommen werden musste. Beide Teams des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) liegen zurzeit auf dem vierten Platz von je zehn Teams und haben noch Chancen, das Halbfinale zu erreichen. Die Frauen müssen in der Vorrunde noch drei Mal antreten. Die Männer haben mit den Spielen gegen Turnier-Favorit Schweden (Sonntag, 17 Uhr MEZ) und Olympiasieger Schweiz (Montag, 22 Uhr MEZ) ein schweres Restprogramm.

Unterdessen haben bei den Damenn die Weltmeisterinnen aus Kanada ihren siebten Sieg im siebten Spiel eingefahren und bleiben unangefochen an der Tabellenspitze. Die Gold-Favoritinnen setzten sich mit 9:4 gegen Schlusslicht Japan durch. Die bisher sieglosen Asiatinnen kassierten damit ihre sechste Niederlage. Außerdem besiegte das drittplatzierte Team aus Großbritannien die Däninnen 8:6.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%