Dritter Firmenkauf im laufenden Jahr
TDS verkauft Tochtergesellschaft an Bechtle

Reuters NECKERSULM. Die am Neuen Markt gelistete TDS Informationstechnologie AG hat im Zuge der Ausrichtung auf das Kerngeschäft ihre Tochtergesellschaft TDS Infrastrukturservice GmbH an die ebenfalls im Neuen Markt vertretene Bechtle AG verkauft. Damit trenne sich TDS von den für sie margenschwachen Bereichen Hardware-Handel und Desktop-Services, teilte der IT-Dienstleister am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Angaben über den Kaufpreis wurden nicht gemacht. Von den 250 bei der TDS Infrastrukturservice GmbH beschäftigten Mitarbeitern werde Bechtle 200 an fünf Standorten übernehmen, hieß es. Die unter dem Konzerndach der TDS AG verbleibenden 50 Beschäftigten werden nach Unternehmensangaben künftig Dienstleistungen in den Bereichen Management Consulting, Systems Management und Netzwerklösungen anbieten.

Wie TDS weiter mitteilte, wurde der mit der PMC Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH im Juni 2000 geschlossene Einbringungsvertrag nicht durchgeführt. Damit agierten beide Firmen wieder als unabhängige Partner im Markt.

Die Umsatzerlöse bei TDS beliefen sich nach Angaben des Unternehmens 2001 nun auf 158,8 Mill. Euro statt der Ende Februar genannten 164 Mill. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) für das Geschäftsjahr 2000 betrage 0,8 Mill. Euro und lag damit leicht über dem zuvor mitgeteilten Wert von 0,7 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%