Drittgrößter Anbieter in Holland
Liberty kauft niederländischen TV-Kabelnetzbetreiber

Die France Telecom verkauft den niederländischen Kabelnetzbetreiber Casema NV für 750 Millionen Euro an Liberty Media.

vwd ENGELWOOD. Der US-Kabelkonzern bestätigte am Donnerstag entsprechende niederländische Presseberichte. Liberty werde den Kauf zum Teil mit Barmittel und zum Teil mit neuen Krediten finanzieren.

Unter Vorbehalt der Zustimmung der niederländischen Kartellbehörden soll die 100-prozentige Übernahme im vierten Quartal 2002 abgeschlossen sein. Mit 1,5 Millionen Haushalten ist Casema der drittgrößte TV-Kabelnetzbetreiber der Niederlande. Über ihr Netz bietet Casema Geschäftskunden auch Sprach- und Datenübertragungen an.

Liberty hat nach eigenen Angaben keine Pläne für eine Fusion von Casema NV mit deren Wettbewerber United Pan-Europe Communications NV (UPC). Eine engere Zusammenarbeit mit der indirekt von Liberty kontrollierten UPC sei aber nicht ausgeschlossen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%