Archiv
Drkw bestätigt VW nach Zahlen mit 'Reduce' - Kursziel 31 Euro

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein (Drkw) haben die Aktien von Volkswagen < VOW.ETR > nach Vorlage der jüngsten Quartalzahlen mit "Reduce" bestätigt. Das Kursziel bezifferten sie mit 31 Euro. Die Ergebnisse des zweiten Quartals seien keine Überraschung gewesen, hieß es in einer am Freitag in Frankfurt veröffentlichten Analyse. Die Gewinnwarnung sei unvermeidbar gewesen, wenngleich sie geringer ausgefallen sei, als befürchtet.

(dpa-AFX) Frankfurt - Die Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein (Drkw) haben die Aktien von Volkswagen < VOW.ETR > nach Vorlage der jüngsten Quartalzahlen mit "Reduce" bestätigt. Das Kursziel bezifferten sie mit 31 Euro. Die Ergebnisse des zweiten Quartals seien keine Überraschung gewesen, hieß es in einer am Freitag in Frankfurt veröffentlichten Analyse. Die Gewinnwarnung sei unvermeidbar gewesen, wenngleich sie geringer ausgefallen sei, als befürchtet.

Das ursprüngliche Gesamtjahresziel in Höhe von 2,5 Milliarden Euro sei sehr ambitioniert gewesen, hieß es weiter. Die Märkte werden sich nach Ansicht der Drkw-Analysten bis Ende 2004 vermutlich nicht deutlich verbessern. Auch für das kommende Jahr sind die Analysten "weiter skeptisch". Aus diesem Grund könne eine höhere Profitabilität nur durch Kostensenkungen oder einen verbesserten Produktmix erreicht werden.

Selbst wenn VW die Kostenreduzierungen wie geplant umsetzen könne, würden diese vermutlich zu 70 bis 80 Prozent an die Verbraucher weitergegeben. Dennoch rechnen die Analysten damit, dass VW auch über das beschlossene Kostensenkungsprogramm "Formotion" hinaus Kosten einsparen kann. Zudem gehen die Drkw-Experten davon aus, dass der Konzern die Profitabilität im zweiten Halbjahr mit der Einführung neuer Modelle (A3 Sportsback, A4 FL, Golf Plus, Caddy, Altea, Octavia) verbesseren kann.

Mit der Einstufung "Reduce" rechnet Drkw damit, dass sich die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten um fünf bis zehn Prozent schlechter als der Vergleichsindex entwickeln wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%