Drogenhandel
Zwei Niederländer mit 17 000 Ecstasy Tabletten festgenommen

ap BANGKOK. Die thailändische Polizei hat zwei niederländische und zwei thailändische Staatsbürger in Bangkok wegen des Verdachts auf Drogenschmuggel festgenommen. Wie ein Sprecher der Polizei am Freitag mitteilte, wurden dabei 17 000 Ecstasy-Tabletten, vier Kilogramm Heroin und kleinere Mengen an Kokain und Marihuana sowie zwei Pistolen mit Schalldämpfern sicher gestellt. Bei den am Donnerstag verhafteten Chinesen mit niederländischen Pässen handele es sich um Mitglieder einer Bande, die Heroin in die Niederlande exportiere und Ecstasy sowie Kokain nach Thailand einführe, sagte Major Inthadej Pornpeeraphan, stellvertretender Leiter des Rauschgiftdezernats.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%