Drohendes Insolvenzverfahren für "Sportgate"
Boris Beckers Internet-Portal vor der Pleite

Bis Ende dieser Woche müssen bis zu 4,3 Mill. DM fließen. Ansonsten erwartet die Berliner Sportgate AG das Insolvenzverfahren.

dpa-afx BERLIN. Das Internet-Portal Sportgate von Tennisstar Boris Becker steht kurz vor der Pleite. Wenn bis Ende dieser Woche nicht 3 bis 4,3 Mill. DM flössen, müsse das Insolvenzverfahren eröffnet werden, sagte der Vorstandsvorsitzende und Ex-RTL-Chef Helmut Thoma der "Bild"-Zeitung. Die Berliner Sportgate AG kündigte am Freitag eine "endgültige Entscheidung über die Zukunft des Unternehmens" in den kommenden Tagen an. Intensive Gespräche der Gesellschafter würden am Wochenende weitergehen.

Pixelpark-Chef Paulus Neef, der an dem Portal mit fünf Prozent beteiligt ist, habe die "Verpflichtung zum Nachschuss", sagte Thoma der Zeitung. Bisher sei aber noch kein Geld geflossen. Neef ist zugleich Aufsichtsratschef der Gesellschaft.

Becker hält die Mehrheit

An der Berliner Sportgate AG hält Boris Becker mit mehr als 50 Prozent die Mehrheit. Weitere Gesellschaftler sind Neef mit fünf Prozent, die Venturepark Incubator AG, an der Pixelpark wiederum beteiligt ist, mit 35 Prozent und der Deutsche Sportbund. Das Portal, das zu einem führenden Anbieter von Sport- und Freizeit-Informationen ausgebaut werden sollte, war mit monatelanger Verspätung Ende März gestartet. Ursprünglich war für 2002 der Börsengang vorgesehen.

Im Aufsichtsrat des Unternehmens sitzen auch Boris Becker und der ehemalige Aufsichtsratschef von EM.TV, Nickolaus Becker. Dem Zeitungsbericht zufolge haben sich Boris Becker und Neef bereits vor einer Woche in München zu einem Krisengespräch getroffen. "Neef und Becker hatten sich schon fast geeinigt, dann aber haben sie sich wieder bekriegt", zitiert das Blatt Thoma.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%