Dschihad-Sprecher warnt vor Vergeltungsangriffen
Islamischer Dschihad kündigt weitere Anschläge in Israel an

Die radikale palästinensische Gruppe Islamischer Dschihad hat sich am Donnerstag zu dem blutigen Selbstmordanschlag in einem Jerusalemer Lokal bekannt, bei dem mindestens neun Menschen getötet und mehr als 90 verletzt wurden.

dpa GAZA. Dschihad-Sprecher Abdallah el Schami kündigte in Gaza weitere Anschläge an. "Dies ist das erste Tor zur Hölle, das sich heute für (den israelischen Ministerpräsidenten Ariel) Scharon geöffnet hat", sagte er. Ziel des Anschlags sei Vergeltung für "die Massaker an unserem Volk". Schami warnte Scharon vor Vergeltungsangriffen auf palästinensische Ziele und sagte gleichzeitig: "Wir haben keine Angst vor Vergeltung, weil sich unser Leiden gar nicht mehr steigern lässt."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%