Archiv
DSF erzielt 2004 bestes Ergebnis seit Gründung - Umsatz über 100 Millionen Euro

Das krisengeschüttelte Deutsche Sportfernsehen (DSF) wird nach Aussage des Unternehmenschefs in diesem Jahr einen Rekordumsatz und -gewinn erzielen. "Der Sender wird das beste Ergebnis seit Bestehen vorlegen", sagte DSF-Chef Rainer Hüther dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe).

dpa-afx DÜSSELDORF. Das krisengeschüttelte Deutsche Sportfernsehen (DSF) wird nach Aussage des Unternehmenschefs in diesem Jahr einen Rekordumsatz und-gewinn erzielen. "Der Sender wird das beste Ergebnis seit Bestehen vorlegen", sagte DSF-Chef Rainer Hüther dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Das Tochterunternehmen des Medienunternehmens EM.TV und des angeschlagenen Handelskonzerns Karstadt-Quelle werde einen Umsatz von deutlich über 100 Mill. Euro erzielen. "Wir liegen bei Umsatz und Gewinn deutlich über Plan", sagt Hüther, der den jahrelang defizitären Sender schon einmal zu Zeiten seines Gründers Leo Kirch führte.

Brancheninsider gehen dem Bericht zufolge von einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von annähernd zehn Mill. Euro in diesem Jahr aus. Für die Umsatz- und Gewinnsteigerung sind laut Hüther nicht nur die gestiegenen Werbeerlöse verantwortlich. Vor allem die Einnahmen rund ums Telefon - in der Branche T-Commerce genannt - hätten um rund zehn Prozent auf mittlerweile 40 Prozent am Gesamtumsatz zugelegt.

Trotz der guten Zahlen steht der Sender für den schwer angeschlagenen Gesellschafter Karstadt auf der Verkaufsliste. Aus EM.TV-Unternehmenskreisen hieß es laut "Handelsblatt": "EM.TV ist der natürliche und logische Käufer der Karstadt-Quelle-Anteile." EM.TV habe einen umfangreichen Vertrag mit Karstadt-Quelle, der eine Art Vorkaufsrecht für das Medienunternehmen vorsehe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%