DSW sieht in der Finanzierung Risiken
Cargolifter findet neue Einnahmequelle

Das Luftschiff-Unternehmen Cargolifter AG hat für den Bau seines Transport-Zeppelins einen größeren Kapitalbedarf und will durch Vermarktung eines Transport-Ballons erste Einnahmen erzielen.

dpa-afx BRAND. Das Luftschiff Cargolifter AG-Unternehmen (Berlin) hat für den Bau seines Transport-Zeppelins einen größeren Kapitalbedarf und will durch Vermarktung eines Transport-Ballons erste Einnahmen erzielen. Dies teilte das Unternehmen auf der Hauptversammlung am Samstag im brandenburgischen Brand mit. Durch Änderungen am Design des Prototyps des Transport-Zeppelins steige der Kapitalbedarf um 80 Millionen Euro (160 Mio. DM) auf 590 Millionen Euro. Die noch benötigten 320 Millionen Euro sollen durch eine Anleihe und durch eine Kapitalerhöhung fließen. In den Jahren 2005/06 soll das Unternehmen profitabel sein.

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz sieht bei der Finanzierung des Zeppelins-Projekts ein größeres Risiko als bei der technischen Umsetzung. Die benötigten Finanzmittel sind noch nicht zur Hälfte vorhanden und für zusätzliches Geld müsse das Marktumfeld stimmen, sagte der Berliner Geschäftsführer der Schutzvereinigung, Malte Diesselhorst, nach der Hauptversammlung. Er aber habe den Eindruck, dass die Aktionäre sich bewusst sind, das sie Risikokapital zur Verfügung stellten.

Durch Produktion und Verkauf eines zu entwickelnden Transport-Ballons "AirCrane" sollen vorzeitig Einnahmen erzielt werden. Der Ballon mit einem Durchmesser von 61 Metern soll ab 2002 Lasten mit einem Gewicht von bis zu 75 Tonnen transportieren können. Der Ballon sei ein Zwischenschritt zum Bau des Transport-Zeppelins. Die Serienproduktion für den Transporter bleibe trotz der Design-Änderungen im Zeitplan und sei für 2005/05 geplant. Der Zeppelin CL 160 soll einen Durchmesser von 65 Meter und eine Länge von 260 Metern haben und bis zu 160 Tonnen tragen können. CargoLifter beschäftigt derzeit nach eigenen Angaben 413 Mitarbeiter, davon 230 in der Luftschiff-Entwicklung.

181345 Mrz 01

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%