Archiv
Dudelsäcke beherrschen das Parkett

Der letzte Handelstag im laufenden Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Der Dow Jones Index tendiert in den Mittagsstunden nahezu unverändert. Der Technologieindex Nasdaq gibt knapp ein Prozent ab.

Auch wenn an amerikanischen Börsen kurz vor Jahresende nicht mehr viel passiert, folgt die New York Stock Exchange einer schönen Tradition. Das schottische Polizeicorps hat mit einer Dudelsackparade über das Wall Street Parkett das Jahr beendet und den Händlern einige erfreuliche Minuten beschert.



Als erfreulich kann man das Aktienjahr 2000 nicht unbedingt bezeichnen. Der Dow Jones Index ist im Jahresverlauf um 5,4 Prozent gefallen. Der Technologieindex Nasdaq ist um 38 Prozent abgestürzt und verbucht damit das schwärzeste Börsenjahr in seiner Geschichte. Am Freitag gehören Cisco Systems, Qualcomm, Intel und Microsoft zu den größeren Verlierern. Auf der Gewinnerseite stehen Nextel, JDS Uniphase und Human Genome Sciences.



Blue Chips können vereinzelt vom sogenannten "window dressing" profitieren. Fondsmanager legen kurz vor dem Jahreswechsel die Erfolgsaktien des Jahres in ihre Portfolios. Zu den besten Performen im Jahr 2000 gehören 3M, Boeing, Pharmaaktien, einige Finanztitel wie J.P. Morgan und auch mehrere Energieunternehmen, die von steigenden Energie- und Ölpreisen profitieren konnten.



Für etwas Verstimmung am Freitag hat die Investmentbank J.P. Morgan gesorgt. Die Analysten befürchten für das kommende Jahr ein "hard landing" der US-Wirtschaft. Für die erste Jahreshälfte wird lediglich ein Wirtschaftswachstum von knapp einem Prozent erwartet. In der zweiten Jahreshälfte sieht es laut J.P. Morgan nicht viel besser aus. Prognostiziert wird ein leichter Anstieg von knapp zwei Prozent.



Am Vormittag ist noch der Chicagoer Einkaufsmanagerindex für den Monat Dezember veröffentlicht worden. Der Index stand im Dezember bei 44,7. Das bedeutet, die Anzahl der Unternehmen mit einem abschwächenden Geschäftsverlauf übersteigt die Zahl der Unternehmen mit einer verbesserten Wirtschaftslage. Ab einem Index von 50 indizieren die Daten einen positiven Trend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%