Archiv
Dürr jetzt Alleinaktionär bei Carl Schenck

Der Stuttgarter Anlagenbauer Dürr ist jetzt alleiniger Aktionär der Carl Schenck AG in Darmstadt. Wie Dürr am Freitag mitteilte, habe er seine Beteiligung an Schenck auf 100 % aufgestockt. Die ausgeschiedenen Aktionäre von Schenck erhalten eine Barabfindung von 157 € je Aktie. Dürr hatte bisher schon 98,7 % an Schenck.

dpa-afx STUTTGART. Der Stuttgarter Anlagenbauer Dürr ist jetzt alleiniger Aktionär der Carl Schenck AG in Darmstadt. Wie Dürr am Freitag mitteilte, habe er seine Beteiligung an Schenck auf 100 % aufgestockt. Die ausgeschiedenen Aktionäre von Schenck erhalten eine Barabfindung von 157 ? je Aktie. Dürr hatte bisher schon 98,7 % an Schenck.

Schenck beschäftigt 3 100 Menschen und machte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 453 Mill. ?. Der Dürr-Konzern hat 12 750 Mitarbeiter und setzte im vergangenen Jahr 2,3 Mrd. ? um. Die Carl Schenck AG hat inzwischen die Einstellung ihrer Börsennotierung beantragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%