Archiv
Dürr steigert im Halbjahr Umsatz und Ergebnis

Stuttgart Reuters. Die Stuttgarter Dürr AG hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2000 mehr verdient und umgesetzt als im Vorjahreszeitraum. Wie der Ausrüster für die Automobilindustrie am Donnerstag mitteilte, wuchs der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) um 88 Prozent auf 34,2 Millionen Euro. Infolge von Firmenwertabschreibungen habe das Vorsteuerergebnis nur um 12,6 Prozent auf 12,5 Millionen Euro zugelegt. Der Halbjahresumsatz sei um 68 Prozent auf 684 Millionen Euro geklettert. Dürr hatte im April die Carl Schenck AG erworben. Für das Gesamtjahr rechnet der Hersteller von Lackieranlagen mit einem Konzernumsatz von gut 1,7 Milliarden Euro und einem zweistelligen prozentualem Ergebnisplus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%