Düsseldrofer Siem auf 37. Platz zurückgefallen
Golf-Neuling Drummond schreibt Geschichte

Mit seinem Sieg beim 1 000. Turnier der Europa-Tour hat der Schotte Scott Drummond Golf-Geschichte geschrieben. Mit seinem Erfolg sorgte der Golf-Neuling bei den "Volvo PGA Championship" für eine große Überraschung.

HB FRANKFURT. Der Neuling feierte am Sonntag bei den mit 3,75 Millionen Euro dotierten "Volvo PGA Championship" seinen ersten Erfolg auf der Tour und sorgte damit für eine faustdicke Überraschung. Mit 269 (66+71+68+64) Schlägen verwies Drummond den Argentinier Angel Cabrera (271/67+69+68+67) auf Rang zwei und bereitete sich einen Tag nach seinem 30. Geburtstag selbst das schönste Geschenk. Für seinen Erfolg kassierte Drummond, der in seiner bisherigen Karriere gerade einmal 37 000 Euro eingespielt hatte, die persönliche Rekordsumme von 625 000 Euro.

Der Düsseldorfer Marcel Siem konnte nicht an seine guten Leistungen der Auftaktrunden anknüpfen und fiel nach einer 73er Schlussrunde mit 284 Schlägen (69+67+75+73) auf den geteilten 37. Platz zurück. Sven Strüver (Hamburg) und Tobias Dier (Nürnberg) hatten den Halbzeit-Cut verpasst.

Die mit 4,7 Millionen Dollar dotierten "St. Jude Classic" der US- PGA-Tour in Memphis gewann der Amerikaner David Toms. Mit 268 Schlägen (67+63+65+73) setzte er sich deutlich vor seinem Landsmann Bob Estes (274/74+64+67+69) durch. Deutsche Golfer waren nicht am Start.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%