Archiv
DuPont: Der Dritte im Bunde

Nun hat es auch DuPont erwischt. Der Chemieriese hat die Prognosen für das zweite Quartal gesenkt. Gegenüber dem Vorjahr hat sich der Gewinn voraussichtlich mehr als halbiert.

Auch die Konsensschätzungen werden deutlich verfehlt. Anstelle der erwarteten 53 Cents pro Aktie wird der Gewinn lediglich 35 bis 45 Cents pro Aktie betragen. Im April hatte DuPont bereits angekündigt, 5.000 Angestellte zu entlassen, um die Kostenseite besser in den Griff zu bekommen. In einer ersten Stellungnahme wies das Management auf die schwache Nachfrage auf allen Märkten hin. In einer ersten Stellungnahme wies das Management auf die schwache Nachfrage auf allen Märkten hin. Die Reduzierung der Erwartungen trifft die Wall Street jedoch nicht unvorbereitet. Die Konkurrenten Dow Chemical und Eastman Chemical hatten bereits Ende vergangener Woche beziehungsweise am Montag ihre Zielvorgaben korrigiert. Das Brokerhaus Lehman Brothers stuft DuPont nach der Warnung weiterhin mit "Marktperformer" ein. Das Kursziel steht bei 45 Dollar pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%