Archiv
Durchgefallen

Der Mittelstand hofft nun auf die Wagniskapitalgeber, weil die Banken ihnen die Kredite verweigern. Junge IT-Firmen ebenso. Die Finanzierungslücke in Deutschland ist größer als gedacht.

Bei Albrecht Hertz-Eichenrode gehen zurzeit Businesspläne ganz anderer Art ein. Der Chef des Wagniskapitalgebers Hannover Finanz findet immer häufiger Geschäftsmodelle auf seinem Schreibtisch, die mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien nichts zu tun haben und auch nicht mehr taufrisch sind. Das sei in den vergangenen zwei Jahren "ganz anders" gewesen, erklärte er in der vorigen Woche.

Doch die Ursache ist klar: Aufgrund der neuen Eigenkapitalrichtlinien, der so genannten Basel II-Vereinbarung, müssen die Banken Kredite genauer prüfen und lehnen, so scheint es, bereits heute so manchen Antrag ab. Nun, so könnte man meinen, würden die ebenfalls gebeutelten Wagniskapitalgeber froh sein, endlich keine Boygroups mehr mit Kapital versorgen zu müssen. Sie beschwerten sich in einer Tour über die jungen, unerfahrenen Gründerteams, die nur Ahnung vom Marketing hatten, aber eben keine Ahnung vom Unternehmertum.

Die Wagniskapitalgeber haben so schlechte Erfahrungen gemacht, dass sie immer wieder betonen: "Wir suchen jetzt Unternehmer mit Erfahrung." Doch weit gefehlt: Hertz-Eicherode, selbst im Vorstand des Bundesverbandes deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften, musste seine Mitglieder ermahnen, partnerschaftlicher mit dem Mittelstand umzugehen. Weil die Unternehmer eben zurzeit Breitseiten von den Banken und den Wagniskapitalgebern bekämen. Sie haben zu wenig Eigenkapital finden die Banken, sie kriegen auch keines, meinen die Wagniskapitalgeber.

Die Banken suchen vergeblich nach Sicherheiten und die Wagniskapitalgeber vergeblich nach zweistelligen Renditen. Letztere haben genug Geld, und investieren es trotzdem nicht, weil sie bloß nicht wieder etwas falsch machen wollen. Wie Ende der 90er Jahre Als sie ihr Geld eben diesen Boygroups hinterher warfen.

Und mitten drin stehen die Unternehmer. Technologiefirmen, die aus der ersten Startphase entwachsen sind und nun weiteres Kapital brauchen, und eben auch diejenigen, die bislang per Bankkredit wirtschafteten. Sie alle fallen durch das Raster. Eine Lösung ist nicht in Sicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%