Archiv
DVD-Boom beschert Bayer-Kunststoffsparte BMS Wachstum

Der DVD-Boom beschert der Kunststoffsparte des Bayer-Konzerns zur Zeit ein reges Wachstum.

dpa-afx DÜSSELDORF. Der DVD-Boom beschert der Kunststoffsparte des Bayer-Konzerns zur Zeit ein reges Wachstum. Im vergangenen Quartal habe das Geschäft in allen Regionen die eigenen Erwartungen übertroffen, sagte der Chef der Bayer Material Science (BMS), Hagen Noerenberg, der "Financial Times Deutschland" (Montagausgabe). "Mit dem Wachstum der Absatzmengen sind wir sehr zufrieden", ergänzte der Manager. Vor allem der Bereich Elektronik wachse "überproportional". Ein Sommerloch wie im vorigen Jahr habe es nicht gegeben. Probleme bereiteten jedoch die hohen Rohstoffkosten, räumte Noerenberg ein.

Die Zuwächse in den vergangenen Monaten seien in etwa so hoch ausgefallen wie im ersten Halbjahr, sagte der Unternehmenschef weiter. "Das Wachstum ist ungebrochen." Im ersten Halbjahr war der Absatz des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent geklettert. Der Bayer-Konzern legt seine Zahlen am 25. November vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%