Archiv
DWS rechnet kurzfristig mit geringem Kurspotenzial an den US-Börsen

Die Fondsmanager der DWS sehen die kurzfristige Kursentwicklung der US-Börsen verhalten. "Wir gehen weiterhin davon aus, dass es auf dem Aktienmarkt zunächst nicht zu nennenswerten Kursavancen kommen wird", schrieben die Fondsmanager in einer Studie am Donnerstag. "Auf der anderen Seite könnte die Notierungen vorerst ihren Boden gefunden haben." Klare Branchentrends seien derzeit nicht erkennbar.

dpa-afx FRANKFURT. Die Fondsmanager der DWS sehen die kurzfristige Kursentwicklung der US-Börsen verhalten. "Wir gehen weiterhin davon aus, dass es auf dem Aktienmarkt zunächst nicht zu nennenswerten Kursavancen kommen wird", schrieben die Fondsmanager in einer Studie am Donnerstag. "Auf der anderen Seite könnte die Notierungen vorerst ihren Boden gefunden haben." Klare Branchentrends seien derzeit nicht erkennbar.

Auf Grund der Erwartung eines geringen Kurssteigerungspotenzials könnte nach Einschätzung der DWS die Dividendenrendite als zweite - zum Teil wenig beachtete - Ertragsquelle einer Aktienanlage stärker in den Vordergrund treten. "Davon würden dann in erster Linie Aktien von Qualitätsunternehmen dank ihrer soliden Finanzausstattung profitieren", heißt es in der Analyse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%