Archiv
Dyckerhoff mit geringerem Umsatz und Ergebnis

dpa-afx WIESBADEN. Beim Bauzulieferer Dyckerhoff ist im ersten Halbjahr das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 197 Mill. ? im Vorjahr auf 185 Mill. ? zurückgegangen. Das Betriebsergebnis sei von 105 Mill. auf 92 Mill. ? gefallen, teilte das Unternehmen am Freitag in Wiesbaden mit. Das erste Halbjahr sei vor allem durch das schlechte Wetter beeinträchtigt worden, hieß es.

Der Umsatz verminderte sich den Angaben zufolge um 5 % auf 1,147 Mrd. ?. Dabei verschlechterte sich der Umsatz in Deutschland um 17 %. Im Ausland erhöhte er sich dagegen um 5 %. Der Auslandsanteil am Umsatz sei im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahr um 62 % gestiegen.

Für das operative Ergebnis erwartet das Unternehmen, dass sich die Entwicklung des ersten Halbjahres fortsetzen werde. Das EBIT des Vorjahres werde im Jahr 2001 dagegen nicht erreicht werden. Der Umsatz soll sich nach Unternehmensangaben dagegen im zweiten Halbjahr verbessern. Daher werde auch der Gesamtjahresumsatz des Dyckerhoff-Konzern trotz der schwierigen Lage in der Bauwirtschaft auf dem Niveau des Vorjahres liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%