E-Government: Bürgernahe Verwaltung übers Internet

E-Government
Bürgernahe Verwaltung übers Internet

Das Fraunhofer Institut Fokus (Research Institut for Open Communications Systems) hat die Federführung des E-Government- Zentrums übernommen, das - mit Sitz in Berlin - jetzt seine Arbeit aufgenommen hat. Laut einer Umfrage von Emnid im April 2001 wünschen 68 % der deutschen Bevölkerung, Behördenangelegenheiten über das Internet abzuwickeln.

sgr DÜSSELDORF. Damit sich möglichst viele "Behördengänge" Zeit sparend und einfach über das weltweite Computernetz tatsächlich erledigen lassen, bedarf es einer geeigneten Infrastruktur. Ziel des neuen Zentrums ist es daher, die Behörden beim Aufbau einer modernen und bürgernahen Abwicklung der Vorgänge bei Stadt-, Kommunal- und Landesverwaltungen sowie Bund und Politik zu unterstützen.

Die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung wird in Deutschland seit längerer Zeit diskutiert. Neben der Bundesregierung haben auch viele Landesregierungen sowie Verwaltungen auf verschiedenen Ebenen dazu Initiativen ergriffen. Bislang laufen diese Aktivitäten jedoch weitgehend unkoordiniert aneinander vorbei. Das Fraunhofer E-Government Zentrum soll daher das Ziel verfolgen, zugleich die vorhandenen Aktivitäten zu bündeln, zu bewerten und die öffentliche Verwaltung bei der Realisierung von Projekten zu unterstützen. Dabei geht es auch um die Definition von einheitlichen Standards.

Gegenwärtig realisiert ein Spinoff des Fraunhofer Fokus Instituts gemeinsam mit Partnerunternehmen eine E-Government-Lösung für den Berliner Senat. Neben der Modernisierung der öffentlichen Verwaltung sieht das E-Government-Zentrum einen weiteren Schwerpunkt in der Optimierung und Neugestaltung politischer und demokratischer Prozesse über das Internet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%