Archiv
E. W. Blanch Holdings: Gekauft und in die Höhe geschossen

Der britische Rückversicherungsbroker Benfield Greig kauft den amerikanischen Versicherungsbroker E. W. Blanch Holdings für 179 Millionen Dollar in bar.

Durch die Akquisition wird Benfield Greig eigenen Angaben zufolge zum weltweit drittgrößten Rückversicherungsbroker. Das Unternehmen verfügt über 30 Büros mit mehr als 1700 Mitarbeitern. Benfield Greig wird nach dem Kauf in Benfield Blanch umbenannt. Der Kurs von Blanch Holdings schoss nach Bekanntgabe der Übernahme über 60 Prozent in die Höhe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%