Archiv
Eads hebt nach Spartenfusion Prognose für 2004 anDPA-Datum: 2004-07-13 07:47:32

(dpa-AFX) München - Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Eads < Pead.PSE > < EAD.FSE > hat seine Prognose wegen der Verschmelzung von Airbus GIE auf Airbus SAS angehoben. Für das laufende Geschäftsjahr werde nun mit einem Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) von 1,93 Milliarden Euro gerechnet, 130 Millionen Euro mehr als bislang in Aussicht gestellt, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit.

(dpa-AFX) München - Der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern Eads < Pead.PSE > < EAD.FSE > hat seine Prognose wegen der Verschmelzung von Airbus GIE auf Airbus SAS angehoben. Für das laufende Geschäftsjahr werde nun mit einem Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) von 1,93 Milliarden Euro gerechnet, 130 Millionen Euro mehr als bislang in Aussicht gestellt, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit.

Eads begründete die Anhebung mit einer Vereinbarung zwischen den Steuerbehörden. Im Jahr 2002 hatte der Konzern mit der Zusammenlegung der Unternehmensteile begonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%