Archiv
EADS peilt im nächsten Jahr 33 Mrd Euro Umsatz an

Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern EADS will den Umsatz im nächsten Jahr geringfügig steigern. Nach geschätzten 32 Mrd. Euro in diesem Jahr will EADS 2005 den Umsatz auf 33 Mrd. Euro erhöhen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

dpa-afx AMSTERDAM. Der europäische Luft-, Raumfahrt- und Rüstungskonzern EADS will den Umsatz im nächsten Jahr geringfügig steigern. Nach geschätzten 32 Mrd. Euro in diesem Jahr will EADS 2005 den Umsatz auf 33 Mrd. Euro erhöhen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Umsatzprognose basiere auf einem Euro-Kurs von 1,30 Dollar.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) will EADS von geschätzten 2,2 Mrd. Euro in diesem Jahr auf mehr als 2,4 Mrd. Euro im kommenden Jahr zulegen. Beim Tochterunternehmen Airbus peilt EADS im nächsten Jahr Flugzeug-Lieferungen zwischen 350 und 360 Maschinen. Das Verteidigungsgeschäft soll 2005 einen Umsatzbeitrag von 8,5 Mrd. Euro leisten.

Der Gewinn vor Minderheiten und Sonderposten werde bei einer Milliarde Euro erwartet. Auf die einzelne Aktie gerechnet schätzt ihn EADS für das nächste Jahr auf 1,20 Euro. Den Auftragseingang sieht das Unternehmen auf dem Niveau des Umsatzes. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung werden laut EADS 2005 auf der Höhe dieses Jahres bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%