Archiv
Easy Software kauft für 540 000 Euro eigene Aktien zurück

dpa/afx MÜLHEIM. Die am Neuen Markt notierte Easy Software AG hat einen Rückkauf eigener Aktien am Markt beschlossen. Das Kaufvolumen betrage mit 10 % des Grundkapitals 540.000 Euro, teilte das Unternehmen am Freitag in Mülheim an der Ruhr mit. Zur Begründung hieß es, dass die Aktien des Unternehmens derzeit nicht angemessen bewertet seien. Außerdem wolle das Unternehmen die Möglichkeit der vereinfachten Mittelbeschaffung nutzen. Bis zum 31. Oktober 2001 sollen die Anteilsscheine erworben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%