Archiv
ebay erwartet durch Gerichtsurteil mehr Rechtssicherheit

Das weltweit größte Internet-Auktionshaus ebay erwartet durch das Urteil des Bundesgerichtshofs zu Kundenrechten mehr Rechtssicherheit im Internethandel. Das sagte ebay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck dem "Tagesspiegel am Sonntag".

dpa-afx BERLIN. Das weltweit größte Internet-Auktionshaus ebay erwartet durch das Urteil des Bundesgerichtshofs zu Kundenrechten mehr Rechtssicherheit im Internethandel. Das sagte ebay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck dem "Tagesspiegel am Sonntag". Am kommenden Mittwoch entscheidet der Bundesgerichtshof, ob Händler, die ihre Waren über ebay verkaufen, auch weiterhin sämtliche Kundenrechte ausblenden dürfen oder nicht.

Konkret geht es um die Frage, ob Verbraucher, die über die Internet-Plattform kaufen, die Ware innerhalb von 14 Tagen zurückgeben können. Bei ebay geht das bislang nur bei Festpreisverkäufen, nicht aber bei Versteigerungen. "Eine Geschäftsveränderung erwarte ich durch das Urteil nicht", sagte Groß- Selbeck der Zeitung. Das Urteil werde nur für den gewerblichen Verkauf gelten. Sofortkäufer hätten schon heute ein Umtauschrecht./

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%