Archiv
EBIC als Sprachrohr der europäischen Kreditwirtschaft gegründet

Das European Banking Industry Committee (EBIC) hat sich am 15. 1. 2004 in Brüssel formiert, um die ...

Das European Banking Industry Committee (EBIC) hat sich am 15. 1. 2004 in Brüssel formiert, um die Interessen der europäischen Kreditwirtschaft gegenüber den EU-Institutionen zu vertreten.
Zu den Gründungsmitgliedern des Ausschusses gehören die europäischen Verbände der Genossenschaftsbanken, Sparkassen, der Hypothekenbanken, der öffentlichen Banken, der Bausparkassen und der Großbanken.
Das EBIC sieht sich als Ratgeber der Marktteilnehmer der europäischen Kreditwirtschaft und verfolgt das Ziel, gegenüber europäischen Institutionen im Rahmen des Prozesses der europäischen Gesetzgebung die Interessen der europäischen Kreditwirtschaft einzubringen. Der Ausschuss wird die Regulierungsinitiativen der EU-Kommission beratend begleiten. Auch will das EBIC bei der Normensetzung für den Finanzsektor im Wege des Lamfalussy-Verfahrens eine maßgebliche beratende Funktion einnehmen.

Quelle: FINANZ BETRIEB, 05.02.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%