Archiv
Ebookers grenzt Verluste im Quartal ein

Das Online-Reiseunternehmen ebookers.com hat deutlich verbesserte Quartalszahlen vorgelegt, wird jedoch wegen Restrukturierungsmaßnahmen und Einbußen nach den Anschlägen auf die USA am 11. September im vierten Quartal 2001 noch kein positives Ebitda erreichen.

Reuters LONDON. Wie das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Montag in London weiter mitteilte, habe sich der US-GAAP-Verlust vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (Ebitda) im dritten Quartal 2001 auf 1,4 (Vorjahr: minus 6,6) Mill. Pfund verbessert. Für das vierte Quartal werde ein leicht negatives Ebitda erwartet.

Ebookers hatte bislang angekündigt, im vierten Quartal 2001 oder spätestens im ersten Quartal 2002 ein positives Ebitda erreichen zu wollen. Trotz der zusätzlich anfallenden Restrukturierungskosten gehe die Firma davon aus, die Ebitda-Gewinnschwelle im ersten Quartal des kommenden Geschäftsjahres zu erreichen, sagte eine Unternehmenssprecherin auf Reuters-Anfrage.

Der Ebookers-Aktienkurs kletterte am Vormittag zeitweise um mehr als 25 % auf 3,90 Euro. Gegen 10.40 Uhr MEZ notierten die Titel in einem leichteren Gesamtmarkt noch mit 12,9 % im Plus bei 3,50 Euro.

Im dritten Quartal habe sich der Vorsteuerverlust nach US GAAP auf 1,14 (Vorjahr: minus 7,16) Mill. Pfund verbessert, hieß es. Der Brutto-Umsatz sei auf 48,45 Mill. Pfund gestiegen nach 27,4 Mill. Pfund im Vorjahr.

Im Vorquartal hatte Ebookers bei einem Brutto-Umsatz von 48,7 Mill. Pfund einen Vorsteuerverlust von 7,6 Mill. Pfund ausgewiesen.

Anfang Oktober hatte Ebookers mitgeteilt, als Antwort auf die Folgen der Anschläge in den USA ein Programm zur Kostenreduzierung aufzulegen. Im Rahmen dessen sollten zehn bis 20 % der derzeit mehr als 700 Arbeitsplätze abgebaut sowie einzelne Geschäftsprozesse nach Indien verlagert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%