Archiv
EchoStar: Kasse für neue Taten gefüllt

EchoStar, der Betreiber von Satelliten-Netzwerken, gibt Wandelanleihen in der Höhe von einer Milliarde Dollar aus.

Die neu zugeflossenen Bargelder will EchoStar dazu verwenden, Satelliten zu bauen, in die Umlaufbahn bringen und zu unterhalten. Zudem soll das Kapital für strategische Beteiligungen und Übernahmen verwendet werden.

Die Finanzierungsaktion folgt einen Tag nach der Ankündigung des zweitgrößten Satellitennetzwerk-Betreibers mit dem Erzrivalen DirecTV Fusionsgespräche aufnehmen zu wollen. In einem an der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Dokument schreibt EchoStar, dass der Besitzer von DirecTV, Hughes Electronic, in Verkaufsgespräche eingewilligt habe. News Corporation, das Unternehmen von Rupert Murdoch, hat bereits offizielle Gespräche mit Hughes Electronics geführt. Der australische Medienzar will DirecTV in sein Sky Global-Netzwerk integrieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%