Efmeter-Fluch vertrieben
Holland feiert seine Helden

Mit improvisierten Volksfesten wurde in den Niederlanden der Einzug der Oranje-Elf ins Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gefeiert.

HB FARO-LOULÉ/DEN HAAG. Als der böse Elfmeter-Fluch nach zwölf Jahren endlich vertrieben war, durfte sogar der bislang geschmähte Trainer Dick Advocaat mitjubeln. Der 5:4-Sieg gegen Schweden im Elfmeter-Krimi von Faro war für die "Oranjes" am Samstagabend Höhepunkt einer erstaunlichen Wandlung vom zerstrittenen Haufen zur harmonischen Zweckgemeinschaft. "Es ist eine riesige Erleichterung. Wir haben zuletzt so oft versagt", sagte Topstürmer Ruud van Nistelrooy. Und Elfmeter-Held Arjen Robben jubelte: "Das war der wichtigste Moment meines Lebens."

Auf den niederländischen Straßen strömten die Menschen singend zusammen, Autos hupten, Feuerwerkskörper krachten in den Nachthimmel. Über das zulässige Maß hinaus gingen die Feiern in Den Haag. Dort nahm die Polizei in der Nacht zum Sonntag 49 Menschen fest. Sie hatten Omnibuswartehäuschen zerstört, Scheiben eingeworfen und Polizisten mit Steinen und Flaschen beworfen. Bürgermeister Wim Deetman hatte nach wiederholten Zusammenstößen in den letzten Jahren in der Regierungshauptstadt für Spielabende der niederländischen Elf ein Alkoholverbot auf den Straßen und Sperrgebiete für Freudenkundgebungen angeordnet. Damit waren viele Fans nicht einverstanden.

Nach Wochen des internen Streits glauben die Niederlande nun sogar an den Titelgewinn. Dem Halbfinale gegen Portugal am Mittwoch blickt van Nistelrooy freudig entgegen und eröffnete den verbalen Kampf mit dem Gastgeber. "Der Druck liegt bei Portugal. Sie sind Favorit. Es ist für uns eine riesige Herausforderung. Wir wollen sie mit Stolz in unseren Herzen erfüllen", sagte er. Der im Elfmeterschießen nach einer zuvor torlosen Partie ebenso nervenstarke Roy Makaay traut dem Europameister von 1988 den nächsten Coup zu. "Portugal ist auch schlagbar", sagte der Stürmer vom FC Bayern München.

Seite 1:

Holland feiert seine Helden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%