Ehemaliger Vorsitzender wäre jetzt 85 Jahre alt
CSU würdigt Franz Josef Strauß

ap MÜNCHEN. Die CSU hat das Lebenswerk ihres früheren Vorsitzenden Franz Josef Strauß gewürdigt, der am Mittwoch 85 Jahre alt geworden wäre. CSU-Chef Edmund Stoiber bezeichnete Strauß bei einer Gedenkfeier in München als "leidenschaftlichen und unerschütterlichen Kämpfer für Frieden und Freiheit". Der ehemalige Finanzminister Theo Waigel ehrte Strauß als einen Wegbereiter der deutschen Wiedervereinigung.

Stoiber sagte, die CSU empfinde die Feiern zum zehnten Jahrestag der Wiedervereinigung als Erfüllung des politischen Willens von Franz Josef Strauß. Dass heute alle Deutschen in Freiheit lebten, sei der Verdienst von Strauß und der CSU. Waigel erklärte: "Der Wettlauf der Systeme ist entschieden. Einer, der diesen Wettlauf an entscheidender Stelle mitgeprägt hat, war Franz Josef Strauß."



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%