Eigenkapital wird weiter ausgebaut: Aareal Bank vervierfacht 2002 Konzerngewinn

Eigenkapital wird weiter ausgebaut
Aareal Bank vervierfacht 2002 Konzerngewinn

Die Immobilienbank Aareal Bank hat im ersten Jahr als eingeständiges Institut ihren Konzerngewinn fast vervierfacht. Der Konzernjahresüberschuss stieg 2002 auf 87 Millionen Euro von 22 Millionen Euro im Vorjahr, teilte die Immobilienbank am Montagmorgen mit.

Reuters FRANKFURT. Mit diesem Ergebnis erzielte der Konzern eine Eigenkapitalverzinsung von 8,6 Prozent nach Steuern und Anteilen Dritter und liegt damit im Rahmen der eigenen Planungen. Das Ergebnis je Aktie stieg auf 2,47 Euro von 0,70 Euro. Die Aareal Bank ist aus der Aufspaltung der alten Depfa-Gruppe in eine rechtlich jeweils selbstständige Immobilienbank und eine Staatsfinanzierungsbank entstanden.

"Das Jahr 2002 war für die Aareal Bank ein außergewöhnliches Jahr. Wir haben die strategisch richtige Entscheidung zur Trennung von der Depfa erfolgreich gemeistert und zugleich die Eigenkapitalausstattung im Jahresverlauf nennenswert verbessert sowie ein Ergebnis erzielt, das im deutschen Branchenvergleich als überproportional gut zu bewerten ist", kommentierte Aareal-Chef Karl-Heinz Glauner.

Der Zinsüberschuss legte den weiteren Angaben zufolge 2002 auf 331 Mill. Euro von 206 Mill. Euro zu. Dieser Anstieg erkläre sich maßgeblich durch die Kreditübertragungen aus dem Portfolio der Depfa Deutsche Pfandbriefbank und dem höherrentierlichen Neugeschäft der Bank, hieß es. Rückläufig zeigten sich dagegen der Provisionsüberschuss, der um 6,3 Prozent auf 193 Mill. Euro fiel sowie das Handelsergebnis, das um 89 Prozent auf drei Millionen Euro zurückging. Die Risikovorsorge habe sich um 14,7 Prozent auf 109 Mill. erhöht.

Zum laufenden Geschäftsjahr 2003 sagte Glauner: "Gegenüber dem Vorjahr werden wir unser Eigenkapital weiter ausbauen und bei den Erträgen - gegen den Markttrend - über dem Niveau von 2002 liegen. Insbesondere werden wir die Geschäftsfelder Consulting/Dienstleistungen und Immobilien Asset Management trotz weiterer Investitionen in 2003 in die Gewinnzone führen."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%