Ein weißes Hemd ist unerlässlich
Jil Sander: „Klar, modern, leicht – wie immer“

Das Weekend Journal im Gespräch mit Jil Sander, die am Donnerstag ihren 60. Geburtstag gefeiert hat.

Handelsblatt: Vor vier Jahren haben Sie an den Prada-Konzern verkauft, sich ein Jahr später wegen zerrütteter Verhältnisse aus dem Geschäft zurückgezogen, und nun ist "Jil Sander" wieder Jil Sander. Wie fühlt es sich an, in der Firma zu sein?

Jil Sander: Ich bin froh darüber.

Sie wurden am 27. November 60 Jahre alt. Was treibt Sie an, noch einmal durchzustarten?

Der Wunsch, mit ganzer Kraft alles zu tun, um der Firma eine Zukunft zu gewährleisten.

Wie sieht der typische Jil-Sander-Stil heute aus?

Klar, modern und leicht - wie immer.

Welchen Stil bevorzugen Sie bei Männern?

Den Jil-Sander-Stil.

Was ist Ihr Lieblingskleidungsstück?

Ein weißes Hemd.

Welches ist Ihr liebstes Reiseziel und warum?

Weil ich neugierig bin, fahre ich überall gerne hin. Ein liebstes Reiseziel habe ich nicht.

Was darf in Ihrem Reisegepäck auf keinen Fall fehlen?

Weiße Hemden.

Welchen Teil Ihrer Zeitung lesen Sie zuerst?

Ich blättere die Zeitung zunächst einmal kurz durch und lese dann, was mich interessiert.

Wie können Sie am besten entspannen?

Bei Spaziergängen in der Natur.

Was ist für Sie Glück?

Wenn die Sonne aufgeht.

Die Fragen stellte Dagmar Haas-Pilwat.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%