Einbruch im Kerngeschäft: Degussa verfehlt Ergebnisziel

Einbruch im Kerngeschäft
Degussa verfehlt Ergebnisziel

Der Spezialchemiekonzern Degussa hat 2002 einen Ergebnisrückgang verzeichnet und damit die eigenen Ziele sowie die Erwartungen der Analysten verfehlt. In diesem Jahr will Degussa trotz der schwierig einzuschätzenden weltwirtschaftlichen Entwicklung sowohl Ergebnis als auch Umsatz im Kerngeschäft steigern.

Reuters DÜSSELDORF. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Kerngeschäft sei 2002 um drei Prozent auf 953 Millionen Euro gesunken, teilte Degussa am Dienstag in Düsseldorf mit. Der Umsatz legte dagegen um ein Prozent auf 10,958 Milliarden Euro zu. Noch im November war Degussa für das Gesamtjahr 2002 von einem Ebit im Kerngeschäft in etwa auf Vorjahreshöhe von rund 980 Millionen Euro ausgegangen. Von Reuters befragte Analysten hatten das Ebit im Kerngeschäft im Schnitt bei 967 Millionen Euro gesehen bei einem Umsatz von 10,9 Milliarden Euro. Die Dividende wolle Degussa für 2002 unverändert bei 1,10 Euro je Aktie belassen.

Eine Verbesserung werde im Kerngeschäft sowohl beim Ebit als auch dem Betriebsergebnis in diesem Jahr erwartet, teilte Degussa weiter mit. Der Umsatz soll sich im Kerngeschäft 2003 auf rund 11,5 Milliarden Euro erhöhen.

"Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir uns trotz schwierigen Umfelds gut behauptet", teilte Vorstandschef Utz-Hellmuth Felcht mit. Auf Grund hoher Einmalaufwendungen und einem negativen Ergebnisbeitrag der nicht fortgeführten Bereiche blieb der Konzernüberschuss mit 227 Millionen Euro deutlich unter dem vergleichbar gerechneten Vorjahreswert von 627 Millionen Euro zurück. Der Überschuss der fortgeführten Bereiche fiel 2002 auf 339 (2001: 536) Millionen Euro.

Im vierten Quartal sank das Ebit im Kerngeschäft im Vergleich zum vierten Quartal 2001 um ein Prozent auf 208 Millionen Euro. Der Umsatz im Kerngeschäft stieg den Angaben zufolge im vierten Quartal 2002 um drei Prozent auf 2,675 Milliarden Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%