Eine Begegnung im olympischen Wasserwürfel
Wieder eine Frau

Technischer und chemischer Fortschritt machen es möglich: Bei den Olympischen Schwimmwettbewerben sind schon 25 Weltrekorde gefallen. Man kommt mit dem Zählen gar nicht mehr hinterher. Eine Evolution sei das, heißt es dann immer. Und so ist die eigentliche Sensation im Pekinger Wasserwürfel eigentlich nicht der Amerikaner Michael Phelps, sondern Inge de Bruijn.

Technischer und chemischer Fortschritt haben im Schwimmsport dazu geführt, dass sich Bestzeiten jeden Tag in Luft auflösen. Eine Evolution sei das, heißt es dann immer. Ausgelöst durch Raketenanzüge und weicheres, tieferes und sauerstoffhaltigeres Wasser. Sogar die Globalisierung wird bisweilen bemüht, um die Inflation der Rekorde zu erklären. Nichts hat mehr Bestand in diesem Jahr und vor allem nicht in diesem Wasserwürfel. In dieser Saison sind 77 Weltrekorde gefallen, 25 davon bei den Olympischen Spielen in Peking. Man kommt mit dem Zählen gar nicht mehr hinterher. Und so ist die eigentliche Sensation dieser Schwimmwettkämpfe eigentlich nicht der Amerikaner Michael Phelps, sondern Inge de Bruijn.

Inge de Bruijn kommt aus Holland. Für alle, die sich nicht mehr erinnern, sie gewann 2000 in Sydney und 2004 in Athen viermal olympisches Gold über die kurzen Sprintstrecken, jenen Disziplinen, in denen sich der Fortschritt heute am stärksten ausgewirkt haben soll. Nur schwamm Inge de Bruijn schon vor acht Jahren fast so schnell wie ihre Erben heute, so schnell, dass sie viele damals sogar Ingo de Bruijn nannten. Acht Jahre lang hielt sie den Weltrekord über 50 und 100 Meter Freistil. Heute ist das unvorstellbar.

Am Sonntag wollte ich mir vor dem Wasserwürfel eine Zigarette schnorren, sie verkaufen dort keine. Eine Frau stand da und zog an ihrer, eine Schachtel Kent hielt sie in der Hand. Als ich mein Bitte vorbrachte, sah ich auf ihre Akkreditierung. Es war Inge de Bruijn. Ich hatte sie nicht erkannt. Ihre Kiefer hatten sich zurückgebildet, ihre Muskeln auch, ihre Brüste sind zurückgekehrt. Sie sah wieder aus wie eine Frau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%