Eine Hunderstel Vorsprung
Lange und Langen bei Bob-WM auf Goldkurs

Andre Lange hat bei der Bob-WM am Königssee zur Halbzeit die Führung im großen Schlitten übernommen. Mit einem Rückstand von einer Hunderstelsekunde liegt Christoph Langen auf Platz zwei.

HB BERLIN. Die beiden deutschen Bobpiloten Andre Lange und Christoph Langen werden die Entscheidung bei der Weltmeisterschaft im großen Schlitten unter sich ausmachen. Die Vierer-Crew des Oberhofers Lange hat nach zwei von insgesamt vier Läufen am Samstag im Eiskanal am Königssee im Zwischenklassement mit 1:37,42 Minuten die Führung übernommen.

Mit einem Rückstand von einer Hunderstelsekunde liegt die Besatzung des Unterhachingers Christoph Langen auf dem zweiten Rang. Der US-Bob von Todd Hays liegt mit einem Rückstand von 43 Hunderstel auf Lange auf Rang drei. Der Riesaer Matthias Höpfner ist derzeit Fünfter.

«Ich bin absolut glücklich. Obwohl mein Anschieber Rene Hoppe noch gestern mit 40 Grad Fieber im Bett lag, haben wir heute zweimal einen Startrekord geschoben», sagte der 30-Jährige Lange, der selbst über Probleme mit einem entzündeten Fuß klagte.

Zufrieden mit seiner Leistung war auch Christoph Langen, der am Sonntag in den beiden noch ausstehenden Läufen alles geben will. «Mit unseren beiden Läufen können wir zufrieden sein. Morgen müssen wir aber noch am Start etwas zulegen. Wenn wir eine 4,82 schaffen, können wir es schaffen», sagte Langen. Der gebürtige Kölner hatte sich am Sonntag der vergangenen Woche bereits die Vize-Weltmeisterschaft im Zweierbob vor Andre Lange gesichert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%