Einer der größten Funde in Deutschland
BKA stellt eine Million Ecstasy-Tabletten sicher

Dem Bundeskriminalamt (BKA) ist ein großer Schlag gegen den Handel mit der "Party-Droge" Ecstasy gelungen.

Wiwo/ap WIESBADEN. Wie das BKA am Freitag mitteilte, stellten Fahnder bereits am Dienstag vergangener Woche in Oberursel bei Frankfurt am Main 250 Kilogramm Ecstacy sicher. Laut der Behörde entspricht die Menge etwa einer Million Tabletten und ist eine der größten je in Deutschland gemachten Funde. Die aus den Niederlanden stammende Fracht sollte offenbar über Frankfurt nach Australien gebracht werden.

Als Organisator wurde ein 51-jähriger Israeli verhaftet. Laut BKA überraschten die Beamten zwei Männer beim Verladen der vor allem bei Jugendlichen beliebten Tabletten. Neben dem Israeli sei auch der Fahrer festgenommen, der sich aber mittlerweile wieder auf freiem Fuß befinde.

Die Tabletten seien in zehn Umzugskartons verpackt gewesen. Die Menge von einer Million Tabletten entspricht laut BKA dem Umfang, der bislang im ersten Halbjahr des Jahres 2002 insgesamt in Deutschland sichergestellt wurde. Der Fund sei aus "ermittlungstaktischen Gründen" erst jetzt bekannt gegeben worden.

Den Fahndern zufolge stammt der Großteil des in Deutschland sichergestellten Ecstasy mit bekannter Herkunft in den vergangenen Jahren aus den Niederlanden. In Deutschland seien 2001 fast 6.400 Fälle von Handel mit Ecstasy aufgedeckt worden - 27 Prozent mehr als im Vorjahr. Seit 1997 sei eine drastische Zunahme der Fälle von Ecstasy-Handel verzeichnet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%