Einheitliches Management
HP-Fusion kostet 1100 Stellen in Deutschland

Die Fusion der Computerkonzerne Hewlett-Packard (HP) und Compaq kostet jetzt auch in Deutschland Stellen. Knapp 1100 der insgesamt 8500 Stellen fallen weg - das sind rund 13 Prozent.

HB BÖBLINGEN. "Das ist eine große Herausforderung für uns", sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der neuen HP Deutschland, Heribert Schmitz, am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. Die Arbeitsplätze sollen in den nächsten Monaten über Altersteilzeit und ein freiwilliges Abfindungsprogramm abgebaut werden, betriebsbedingte Kündigungen seien nicht angestrebt. Weltweit baut das neue Unternehmen zehn Prozent von rund 150 000 Stellen ab.

Etwas weniger als die Hälfte des Stellenabbaus entfällt auf Compaq. Die deutsche Tochter mit Sitz in München ist mit 2600 Mitarbeitern allerdings deutlich kleiner als HP Deutschland (5900 Beschäftigte) und damit relativ gesehen stärker von den Streichungen betroffen. Dabei wirke sich aus, dass Bereiche von Compaq schon vor der Fusion für eine Restrukturierung vorgesehen waren. Standorte sollen nicht geschlossen werden, sagte Schmitz. In Städten mit zwei Niederlassungen sei aber eine Zusammenlegung geplant. Die Betriebsräte von HP und Compaq wurden am Donnerstag in der Böblinger HP-Zentrale über die geplanten Maßnahmen informiert.

Schmitz unterstrich, dass der Zusammenschluss der beiden Technologiekonzerne bisher auf ein positives Echo stoße: "Wir erhalten sehr zufriedene Reaktionen von den Kunden und Partnern." Die deutschen Tochtergesellschaften von HP und Compaq bleiben während des laufenden Geschäftsjahres 2001/2002 noch rechtlich getrennt, werden aber von einem einheitlichen Management unter Schmitz' Leitung geführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%