Einige Flüge sollen zusammengelegt werden
Swissair und Lufthansa verhandeln über Zusammenarbeit

Die Swissair und die Lufthansa verhandeln über eine Zusammenarbeit. Es gebe Gespräche auf höchster Ebene, sagte ein Swissair-Sprecher zu einem entsprechenden Bericht der Schweizer "SonntagsZeitung".

dpa ZÜRICH. Dabei gehe es aber in erster Linie um die Fusion der Informatikabteilungen. Die Swissair will ihre Informatiktochter Atraxis mit Lufthansa Systems Group fusionieren. Dadurch soll ein führendes Unternehmen auf dem rasch wachsenden Markt für IT-Lösungen für Airlines entstehen.

Eine entsprechende Absichtserklärung war bereits früher unterzeichnet worden. Derzeit liefen intensive Gespräche, bestätigte ein Swissair-Sprecher. Es sei auch zu Kontakten zwischen Swissair- Chef Mario Corti und Lufthansa-Chef Jürgen Weber gekommen.

Verhandlungen über Zusammenarbeit

Dass dabei auch über eine Zusammenarbeit im Fluggeschäft verhandelt werde, wie die "SonntagsZeitung" berichtete, wollte der Sprecher nicht bestätigen. Es sei aber durchaus möglich, dass die Swissair mit der Lufthansa wie mit anderen Airlines im Gespräch sei.

Die Fluggesellschaft durchleuchte derzeit ihr gesamtes Netzwerk und suche nach Lösungen für unrentable Strecken, sagte der Sprecher. Nach dem Zeitungsbericht sollen in einem ersten Schritt einige Flüge zusammengelegt werden (Code Shares). Ein entsprechender Routenplan werde derzeit ausgearbeitet. Die Swissair kämpft mit Milliardenverlusten und hat sich gerade erfolgreich von ihren kostspieligen Auslandsbeteiligungen in Belgien und Frankreich getrennt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%