Einige Titel auf tiefem Niveau unterbewertet
Wall Street im späten Handel fester

Hoffnungen auf eine baldige Zinssenkung der US-Notenbank sowie die Einschätzung, dass einige Titel die Talsohle erreicht hätten, gaben dem Handel Auftrieb.

Reuters NEW YORK. Der New Yorker Aktienmarkt hat am Mittwoch fester tendiert. Hoffnungen auf eine baldige Zinssenkung der US-Notenbank sowie die Einschätzung, dass einige Titel die Talsohle erreicht hätten, gäben dem Handel Auftrieb, sagten Börsianer. Der Dow-Jones-Index 30 führender Standardwerte notierte im späten Geschäft 0,99 % höher auf 10 797,71 Punkten, während der breitere S&P-500-Index ebenfalls 0,99 % höher auf 1328,16 Zählern tendierte. Der technologielastige Nasdaq-Composite-Index gewann 1,01 % auf 2519,17 Zähler. Darüber hinaus machten Händler kursgünstige Anfschaffungen für die Aufwärtstendenz verantwortlich.

"Die Sorgen um schwindende Gewinne im Zuge einer sich abschwächenden Wirtschaft sind nach wie vor zu spüren. Jedoch sind einige Titel auf diesem tiefen Niveau unterbewertet", sagte Michelle Clayman, Chefökonomin bei New Amsterdam Partners. Mit dem Computerdienstleister Network Associates hatte zuvor ein weiteres Unternehmen vor möglicherweise enttäuschenden Gewinnzahlen gewarnt. Die Aktie avancierte darauf mit einem Kurseinbruch von 65,69 % auf 4-1/16 $ zum zeitweilig größten Tagesverlierer an der Nasdaq. Gestützt wurde der Technologiesektor nach Händlerangaben unter anderem vom Glasfaser-Unternehmen JDS Uniphase und dem Internet-Komponentenhersteller Juniper Networks . JDS Uniphase tendierten 7,46 % höher auf 45 $, während sich Juniper um 6,41 % auf 124-9/16 $ verbesserten.

Bei den Standardwerten konnten beispielsweise International Business Machines mit einem Gewinn von 0,52 % auf 85-1/8 $ leicht an Boden gut machen. Auch der Computerhersteller Hewlett Packard notierte um 2,17 % höher auf zuletzt 32-7/16 $. Zulegen konnten bei den Industriewerten auch einige Pharmatitel. So gewannen Merck bis zum späten Nachmittag (Ortszeit) 1,69 % auf 94-5/16 $, während Johnson & Johnson um 1,89 % höher auf 104-5/16 $ tendierten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%