Archiv
Einigung über zweite Bautranche für Eurofighter

Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien haben sich auf den Bau von weiteren 236 Eurofightern verständigt. "Die Verhandlungen sind abgeschlossen", sagte ein Eurofighter-Sprecher der "Financial Times Deutschland" (Freitag-Ausgabe).

dpa-afx HAMBURG/BERLIN. Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien haben sich auf den Bau von weiteren 236 Eurofightern verständigt. "Die Verhandlungen sind abgeschlossen", sagte ein Eurofighter-Sprecher der "Financial Times Deutschland" (Freitag-Ausgabe). "Jetzt kommen die nationalen Abstimmungsprozesse." Der Vertrag für die zweite Bautranche im Umfang von rund 14 Mrd. Euro dürfte noch vor Jahresende unterschrieben werden.

Bundesverteidigungsminister Peter Struck will laut "FTD" Regierungskreisen zufolge den paraphierten Vertrag in den nächsten Tagen an den Haushaltsausschuss schicken. Das Gremium könnte bereits am Mittwoch den deutschen Anteil von rund 4,2 Mrd. Euro absegnen, schreibt die Zeitung. Im ersten Bauabschnitt werden derzeit 148 Maschinen für rund sieben Mrd. Euro gefertigt. Deutschland werde nach den bisherigen Planungen 180 der insgesamt 620 Kampfflugzeuge abnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%