Einklagen eines individuellen Schadensersatzes nicht möglich
Aktionärsschützer: Private Klagen gegen EM.TV sinnlos

dpa BERLIN. Die Deutsche Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW) hält Klagen von Privatanlegern gegen EM.TV für wenig aussichtsreich. Im ARD-Morgenmagazin wies der Sprecher der Vereinigung, Jürgen Kurz, am Dienstag darauf hin, dass das deutsche Recht das Einklagen eines individuellen Schadensersatzes kaum ermögliche. Die Aktie von EM.TV, lange Zeit mit spektakulären Gewinnen ein Liebling am Neuen Markt, war in der letzten Zeit immer mehr abgestürzt. Das Jahreshoch hatte bei 120 Euro gelegen, am Montag hatte die Aktie nur noch einen Wert von 10,10 Euro. Medienunternehmer Leo Kirch griff dem angeschlagenen Unternehmen am Montag mit einer milliardenschweren Finanzspritze unter die Arme.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%