Archiv
Einkommensteuer Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung

BFH-Urteilvom 14.07.2004 00:00:00 - IX R 13/01



Bundesfinanzhof
Einkommensteuer/Abgabenordnung/Finanzgerichtsordnung


AO 1977 § 363 Abs. 2 Satz 2; EStG 1997 § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Buchst. b, Abs. 3

Hat das FA trotz der nach § 363 Abs. 2 Satz 2 AO 1977 eingetretenen Verfahrensruhe eine Einspruchsentscheidung erlassen, so kommt eine isolierte Aufhebung der Einspruchsentscheidung durch das FG dann nicht in Betracht, wenn der Kläger vor dem FG über die Aufhebung der Einspruchsentscheidung hinaus eine materiell-rechtliche Entscheidung in der Sache beantragt.

Aufgrund des Urteils des BVerfG vom 9. 3. 2004 2 BvL 17/02 (HFR 2004 S. 471 = DB 2004 S. 628) sind in den Jahren 1997 und 1998 entstandene Spekulationsverluste aus Wertpapiergeschäften steuerrechtlich nicht zu berücksichtigen.

BFH-Urteil vom 14.07.2004 - IX R 13/01



(DATEV-LEXinform-Nr. 0818408)Hinweis: Das Urteil ist in diesem Heft zu finden (DB 2004 S. 2029).





Quelle: DER BETRIEB, 15.09.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%