Einkommensunterschied wird geringer
Frauen verdienen immer noch weniger

Die Frauen holen den Einkommensrückstand gegenüber Männern nur langsam auf.

dpa FRAUNKFURT. Nach einer Untersuchung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden zum Internationalen Frauentag am Freitag verdienten die vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmerinnen in Industrie, Handel und bei Banken im Oktober vergangenen Jahres im Durchschnitt 79 Prozent der Männer-Einkommen.

Konkret verdienten Frauen damit 2 294 Euro, Männer 2 904 Euro. Im Westen erreichte die Frauen gut 78 Prozent des Einkommens ihrer männlichen Kollegen.

Wesentlich besser stehen Frauen in den neuen Bundesländern da: Sie erhielten durchschnittlich etwa 87 Prozent des Gehalts der Männer.

Das Statistische Bundesamt erklärt die Einkommensunterschiede vor allem damit, dass Frauen häufiger in Arbeitsverhältnissen mit geringem Lohn stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%