Einladung zu Gewinnmitnahmen
Begrenzte Kursphantasie bei Qiagen

Händler an der Frankfurter Börse sehen die weiteren Kursphantasien für das Biotechnologieunternehmen Qiagen als begrenzt. "Die Aktie hat bereits am Vortag den Aufschwung nicht nachvollzogen und steigt auch heute nur verhalten", sagte ein Händler.

dpa-afx FRANKFURT. Während der Nemax 50 am Vortag 4 % zugelegt hatte und nach einem Kursplus von 4,5 % am Mittwoch deutlich über 1 210 Punkten lag, stieg die Qiagen-Aktie bis 11.20 Uhr um 2,70 % auf 20,18 Euro. "Die Aktie ist vom Tief bei 11 Euro relativ schnell auf 20 Euro gestiegen", sagte der Händler. Dies könne zu Gewinnmitnahmen einladen, obwohl die großen Werte normalerweise von einem Indexplus besonders profitieren würden.

"Qiagen hat den Aufwärtstrend der letzten Woche bisher nicht mitgemacht und es scheint so, dass sich die Anleger jetzt mehr auf die zweite Reihe im Nemax 50 konzentrieren", sagte ein anderer Händler. Nach den nicht überzeugenden Quartalszahlen würden die Börsianer jetzt anscheinend abwarten, ob das Unternehmen die Erwartungen erfüllt, sagte er.

Mit der bisherigen Kursentwicklung habe sich Qiagen auch von der positiven Entwicklung für Biotehnologieunternehmen in den USA abgekoppelt, hieß es. Die Aktie wird, mit kleinerem Handelsvolumen, auch an der Nasdaq gehandelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%