Einrichtung eines Katastrophenfonds gilt als sicher
EU bewilligt Soforthilfe für Flutregionen

Die Hochwasserregionen in Mitteleuropa sollen in diesem Jahr eine Mrd EUR Soforthilfe aus dem EU-Budget erhalten.

vwd BRÜSSEL. Die EU-Außenminister stimmten am Montag dem Vorschlag der Europäischen Kommission zu. Auch das Europäische Parlament hatte die finanzielle Unterstützung in diesem Umfang gefordert. Einige technische Fragen müssen nach Angaben von Diplomaten zwar noch geklärt werden, doch könne davon ausgegangen werden, dass die Mittel ab Ende Oktober fließen werden.

Sie werden vor allem den Überschwemmungsgebieten in Deutschland zugute kommen, aber auch Österreich, Tschechien und Frankreich werden Gelder erhalten. Größere Schwierigkeiten bereitet dagegen offenbar der Vorschlag der Kommission, ab dem kommenden Jahr einen ständigen Katastrophenfonds einzurichten, der ebenfalls mit einer Milliarde Euro pro Jahr ausgestattet sein soll. Das Vorhaben stehe zwar nicht in Frage, hieß es, wohl aber nach welchen Kriterien die Mittel vergeben werden sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%