Einschätzung von Marktforschern
Wegen SARS steigt Internet-Nutzung in Hongkong

Lieber ins Netz als vor die Tür: Der Aufruf von Internet-Seiten ist in Hongkong um 44 Prozent gestiegen.

rtr SYDNEY. Die Furcht vor der lebensgefährlichen Lungenkrankheit SARS hat viele Hongkonger nach Einschätzung von Marktforschern im April dazu getrieben, das Internet deutlich stärker zu nutzen als zuvor. Auf diese Weise hätten sie es vermieden, das Haus zu verlassen.

Der durchschnittliche Aufruf der untersuchten Internet-Seiten (Pageviews) sei im Vergleich zum Februar um 44 % gestiegen, teilte das Marktforschungsunternehmen Nielsen/NetRatings am Donnerstag im australischen Sydney mit. Zweistellige Wachstumsraten seien zuletzt im Februar 2001 verzeichnet worden. Besonders Seiten mit Nachrichten, Fortbildungsinformationen und von Online-Banken seien im April sehr viel häufiger angeklickt worden.

Um einen Zusammenhang zu SARS herzustellen, zogen die Marktforscher den Februar als Vergleichszeitraum heran. Erst im März entwickelte sich SARS in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong zu einer Epidemie. Dort sind inzwischen mehr als 1700 Menschen an SARS erkrankt. Mehr als 230 Menschen sind in Hongkong an der Krankheit gestorben. Das sind mehr als ein Drittel aller weltweit bekannten SARS-Todesfälle.

Die Nutzer hätten zahlreiche Seiten anklickt, die sie normalerweise nicht besuchen würden, sagte der für Hongkong zuständige Marketing-Direktor der Agentur, Peter Steyn.

Nach Angaben von Nielsen/NetRatings stieg die Klickrate für Nachrichtenseiten im April um 40 % im Vergleich zum Februar. Bildungsportale legten demnach um 36 % zu und Banken-Seiten um 27 %. Shopping-Seiten wurden 15 % häufiger besucht. Innerhalb dieser Kategorie verzeichneten Seiten, auf denen Kino- und andere Veranstaltungen sowie Reisen gebucht werden können, jedoch deutlich weniger Besucher als zwei Monate zuvor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%