Einschaltung des Weltsicherheitsrates begrüßt: Nordkorea könnte mit Atomwaffen USA treffen

Einschaltung des Weltsicherheitsrates begrüßt
Nordkorea könnte mit Atomwaffen USA treffen

Die US-Regierung geht davon aus, dass Nordkorea technologisch dazu in der Lage ist, mit Atomraketen die amerikanische Westküste zu treffen. Das sagte der Chef des Geheimdienstes CIA, George Tenet, am Mittwoch in einer Senatsanhörung. Auf Fragen, ob er glaube, dass Nordkorea über derartige Fähigkeiten verfüge, antwortete Tenet: "Ja, das können sie tun."

dpa/rtr WASHINGTON. Auch der Direktor des militärischen Geheimdienstes DIA, Lowell Jacoby, ist überzeugt davon, dass Nordkorea entsprechende Kapazitäten besitzt. Nordkorea verfüge über eine dreistufige "Taepodong 2"-Rakete, die in der Lage sei, die US-Westküste zu erreichen. Sie sei jedoch noch nicht getestet worden, sagte Jacoby.

Das Weiße Haus begrüßte unterdessen den Beschluss der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO), den UN-Weltsicherheitsrat im Konflikt um Nordkoreas Atomwaffen-Programm einzuschalten. "Wir sind erfreut, dass eine große Zahl verschiedener Nationen, darunter China, Frankreich und Großbritannien, zu dem Schluss gekommen ist, dass Korea seine internationalen Verpflichtungen verletzt", sagte Sprecher Ari Fleischer. Das IAEO - Votum zeige, dass es nicht um eine bilaterale Angelegenheit zwischen den USA und Nordkorea gehe, "sondern um einen Disput zwischen Nordkorea und der Welt".

Die USA suchten eine "multilaterale Lösung" des Konflikts durch Diplomatie, sagte Fleischer weiter. Die Regierung wolle eng mit Mitgliedern des Sicherheitsrats sowie anderen Freunden und Verbündeten zusammenarbeiten, um eine "Vernichtung" des nordkoreanischen Waffenprogramms zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%