Einsparungen in Höhe von 1,1 Mrd. DM angestrebt
Bahn will Verwaltungskosten drastisch senken

ap HAMBURG. Bahn-Chef Hartmut Mehdorn will nach "Spiegel"-Informationen die Verwaltungskosten der Bahn-Zentrale bis 2005 um 1,1 Mrd. DM senken. Bisher seien nur Einsparungen von 350 Mill. DM vorgesehen gewesen. Mit dem Projekt "Verwaltungskostensenkung" sei vor allem die "Abschaffung von Parallel- und Ersatzprozessen" angestrebt, heißt es laut "Spiegel" in einem bahninternen Zwischenbericht über Mehdorns Sanierungsoffensive. Überflüssige Verwaltungsvorgänge in der aufgeblähten Holding sollten also künftig entfallen. Bislang allerdings kommt die ehrgeizige Rationalisierung dem Magazin zufolge nur langsam voran.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%