Einstweilige Verfügung gegen die Edeka-Aktion
Teilsieg für Fiat im Streit um Autoverkauf im Supermarkt

Im Streit mit der Handelskette Edeka um den Verkauf von Autos im Supermarkt hat Fiat einen Teilsieg errungen.

ap KÖLN. Der Autobauer erwirkte nach eigenen Angaben vom Freitag beim Kölner Landgericht eine erste einstweilige Verfügung gegen die Edeka-Aktion `Jetzt schlägt' Punto" im Internet. Die Aktion sei wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht untersagt worden.

Die neukauf Markt GmbH, die im Internet für die Aktion geworben und auch Bestellungen ermöglicht habe, sei dadurch verpflichtet, die Seite zu schließen. `Wir sind zuversichtlich, dass Edeka die Aktion jetzt sofort vollständig einstellt, um nicht noch mehr Kunden zu enttäuschen, wenn die Aktion wegen Verstoßes gegen geltendes Recht nicht durchgeführt werden kann", teilte der italienische Autobauer mit. Zugleich wies er darauf hin, dass er bereits einen Teil der Edeka-Märkte, die sich in Baden-Württemberg an der Aktion beteiligten, abgemahnt habe.

Die mündliche Verhandlung zwischen Fiat und Edeka soll am kommenden Mittwoch vor dem Offenburger Landgericht stattfinden. Nach Angaben des Gerichts legt Fiat der Supermarktkette Edeka sittenwidrige und irreführende Werbung zur Last. Edeka hatte am Dienstag eine Unterlassungserklärung unterschrieben, wonach die Supermarktkette nicht mehr mit Bezug auf die Fiat AG Werbung machen werde.

Das Unternehmen bietet zwei verschiedene Warenpakete an. Eines umfasst je ein Auto, Motorroller, Drucker, Handy und Spiegelreflexkamera für zusammen 24.500 Mark. Allein das Auto kostet nach Angaben des Autobauers beim Händler regulär 21.690 Mark. Nach Ansicht der Fiat Automobil AG ist die Aktion wettbewerbsrechtlich unzulässig und ohne Beteiligung des Unternehmens lanciert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%