Einweisung in psychatrische Klinik
Falscher Saddam spaziert in US-Botschaft

Verkleidet mit einer Saddam-Hussein-Maske ist am Jahrestag der Terroranschläge ein Mann in der amerikanischen Botschaft in Singapur erschienen.

HB/dpa SINGAPUR. Der 47-Jährige sei festgenommen und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Der Aushilfs-Taxifahrer habe zudem Armeekleidung getragen, als er am Mittwoch bei einer Gedenkzeremonie zum 11. September in der diplomatischen Vertretung auftauchte. Ihm droht jetzt eine Anklage wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%