Einzelhandel
Otto will bundesweit Lebensmittel versenden

Die krisengebeutelten deutschen Lebensmittelhändler bekommen einen neuen Konkurrenten. Das größte Versandhaus der Welt, die Hamburger Otto-Gruppe, will nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" (Freitagausgabe) noch in diesem Monat mit dem bundesweiten Versand von Lebensmitteln beginnen.

dpa HAMBURG. Der Otto-Supermarkt-Service, der in den vergangenen vier Monaten in der Hansestadt erfolgreich getestet worden sei, wolle Marktführer bei der Auslieferung von Artikeln des täglichen Bedarfs werden, berichtet das Blatt.

Bestellt werden könnte über Kataloge und das Internet. Die Offensive von Otto sorge in der Branche für Unruhe. "Wir halten es sogar für möglich, dass das gesamte Internetgeschäft am Lebensmittelhandel vorbeiläuft", sagte Volker Koch vom Marktforschungsinstitut M + M Eurodata der Zeitung. Mit dem Einstieg von branchenfremden Firmen wie Otto spitze sich die ohnehin schwierige Lage der Supermärkte weiter zu: "Viele der stationären Betriebe werden Marktanteile an die Online-Anbieter verlieren", meinte Robert Weitz vom Hauptverband des deutschen Einzelhandels.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%